• Das Engagement der Familie Rouvinez

    Biodiversität und nachhaltige Entwicklung als Leitmotiv

Vom Rebstock bis zum Glas hat sich die Familie Rouvinez als Pionier in der Umsetzung der anspruchsvollsten Normen für die Reb- und Weinkultur etabliert.

Hinter den Labels steckt jederzeit ein authentisches Engagement, das den Respekt für die Erde, aber auch für den Menschen umfasst. Kompromisslos.

Biodiversität und nachhaltige Entwicklung als Leitmotiv

Ein dauerhaftes Engagement für die Umwelt

Den Respekt für die Biodiversität gewährleisten

Die Familie Rouvinez ist ein Pionier der integrierten Produktion (IP), deren Ziel es ist, den Einsatz von chemischen Produkten in der Landwirtschaft auf ein Minimum zu beschränken.

In diesem Rahmen hat die Familie seit dem Ende der 1980er-Jahre die Weinbaumethoden kontinuierlich angepasst, auf Bodenherbizide verzichtet und ein System der Tröpfchenbewässerung in ihren Weinbergen installiert.

Durch die regelmässige Instandsetzung der Trockensteinmauern und die Ansiedlung einer angepassten Flora in den Rebbergen leistet die Familie einen Beitrag zum Erhalt des natürlichen Erbes, der Ressourcen und der Biodiversität. Jedes Jahr stellt sie einen zunehmenden Anteil ihrer Rebberge auf biologische Kulturmethoden um.

1500000 kWh

Die Gesamtproduktion unserer Solarenergie-Anlagen jährlich

1050000 kg

Das Total der Reduktion von CO2-Emissionen jedes Jahr

Auf die nachhaltige Entwicklung setzen

2012 waren die Häuser der Familie Rouvinez die ersten Weinbauunternehmen, die das Silberlabel von Swiss Climate erhielten. Sie sind ebenso Mitglied von Valais Excellence, einer bürgernahen Initiative für das Wallis und seine Bevölkerung. Sie sind nach dem Qualitätslabels ISO 9001 und nach dem Umweltlabel ISO 14001 zertifiziert und erhalten jedes Jahr das Label von Vinatura. Darüber hinaus ist die Familie Rouvinez Mitunterzeichnerin der Charta «Grain Noble ConfidenCiel» für die Produktion hochstehender Edelsüssweine von Weltklasse unter Einhaltung äusserst strikter Kriterien.

Die Mitglieder der Familie Rouvinez engagieren sich persönlich in diversen Organisationen im Dienst des Schweizer Weinbaus: Frédéric Rouvinez ist Mitglied des Ausschusses des Branchenverbands der Walliser Weine IVV und Vertreter der Fachorganisation SEVV. Die IVV (Interprofession de la Vigne et du Vin) ist die allgemeine Interessenvertretung der Weinwirtschaft im Wallis. Die SEVV (Société des Encaveurs de Vins du Valais) ist eine als Verband organisierte Fachorganisation, die als Interessenvertretung der Walliser Kellermeister und Weinhändler fungiert. Philippe Rouvinez ist seinerseits Präsident des Führungsausschusses der OSMV (Observatoire suisse du marché des vins), eine wichtige Säule für die gesamte Weinbranche in der Schweiz. Er hat ebenso Einsitz im Ausschuss der SEV (Société des Encaveurs de Vins Suisse) und der VSW (Vereinigung Schweizer Weinhandel).

Die Familie Rouvinez investiert auch in erneuerbare Energien. Seit 2013 ist ihr Produktionszentrum in Martigny dank einer der grössten Photovoltaik-Anlagen der Schweiz energetisch vollkommen autonom. Mit einer Energieproduktion von mehr als 1,5 Mio. Kilowattstunden jährlich produziert diese Zentrale das Äquivalent des jährlichen Energieverbrauchs von 400 Haushalten.

Die Norm ISO 9001 beruht auf einer bestimmten Anzahl qualitätsrelevanter Managementprinzipien, darunter namentlich einer deutlichen Kundenorientierung, der Motivation und dem Engagement der Direktion, dem prozessorientierten Ansatz und der kontinuierliche Verbesserung.
Die Norm ISO 14001 betrifft diverse Aspekte des Umweltmanagements. Sie stellt den Unternehmungen und Organisationen, die ihren ökologischen Fussabdruck ermitteln und kontrollieren möchten, praktische Werkzeuge zur Verfügung, um ihre Umweltbilanz kontinuierlich zu verbessern.

Die Website der ISO

Das Label VINATURA® wurde geschaffen, um die besten, nach strengen Kriterien produzierten Schweizer Weine zu kennzeichnen. Es zeichnet Weine aus, die Charakter, Authentizität, Qualität, Know-how, Tradition und Rücksicht auf unsere Umwelt vereinen. Das Label wird jährlich von Vitiswiss, dem schweizerischen Verband für nachhaltige Produktion im Weinbau, vergeben

Die Website von Vinatura

Das Label Valais Excellence wurde geschaffen, um die leistungsfähigsten Walliser Unternehmungen auszuzeichnen, die zugleich an der Gesellschaft ausgerichtet sind, ihre soziale und ökologische Verantwortung wahrnehmen und ihre Produkte und Dienstleistungen ständig zu verbessern suchen.
Ein Engagement für das Qualitätsmanagement unter Achtung von Mensch und Umwelt ist in diesem Label ebenfalls vorgesehen.

Die Website von Valais-Excellence