Rinds-Medaillon mit Pilzen

 

Es ist Pilzsaison und auch Zeit der schönen Spätsommerabende, an denen wir wieder schöne Rotweine genießen. Bei unserer letzten Pfifferlingsammlung im Oberwallis habe ich beschlossen, sie mit einem Rinds-Medaillon zu kombinieren.

Nach dem Sammeln die Pfifferlinge sorgfältig putzen. In einer Pfanne mit Butter, Olivenöl und etwas Weißwein köcheln lassen.
Die Pfifferlinge leicht salzen, dann Sahne und etwas Brühe dazugeben. Vor dem Servieren Basilikum und einige in 4 Teile geschnittene Kirschtomaten hinzufügen, um etwas Farbe und Säure hinzuzufügen.

Das Rinds-Medaillon mit den Pfifferlingen bedecken und mit Rösti servieren.

Zu diesem saisonalen Gericht habe ich mich für eine Syrah Sierre Grand Cru 2015 entschieden. Ein wahrer Genuss!

Santé und guten Appetit!