Zuckerperlen-Kuchen

Für eine Form von 26 cm Durchmesser

Mit den folgenden Zutaten einen Teig bereiten:

  • 500 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 2 dl Milch
  • und 2 TL gefriergetrockneter, in ½ dl lauwarmer Milch aufgelöster Hefe (oder einem halben Würfel Frischhefe).

Den Teig in die Ofenform geben, mit einem feuchten Tuch bedecken und bei Zimmertemperatur mindestens 2 Stunden aufgehen lassen.

Dann den Teig mit Hagelzucker oder kleinen Zuckerstücken bestreuen und die Zuckerstücke mit einem Stäbchen in den Teig eindrücken. Es sollen dabei kleine Löcher entstehen, an deren Grund ein Stück Zucker liegt. Die so entstandenen Löcher keinesfalls schliessen. Je mehr es davon hat, desto besser.

Einen knappen Deziliter Rahm vorsichtig auf den Kuchen giessen, so dass er in die Löcher rinnt.

Dann ein Eigelb mit einem Schuss Rahm schlagen und den Kuchen damit bepinseln.

Im Ofen bei 200°C 35 Minuten ausbacken.

 

Lauwarm mit einem Glas Grains Nobles geniessen.