Lamm-Racks und Beilagen

Ein Lamm-Rack reicht für 2 bis 3 Personen.

  • Olivenöl, Knoblauch und Pfeffer mischen und das Fleisch gut damit bestreichen. Einige Rosmarinzweige darauf verteilen. Rund eine Stunde bei Zimmertemperatur marinieren (oder über Nacht im Kühlschrank lassen; in diesem Fall das Fleisch eine Stunde vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen).
  • Den Grill einige Minuten aufheizen. Das Rack mit der Fleischseite nach unten auf den Grill legen und darauf achten, dass es nicht in den Flammen zu liegen kommt; den Deckel schliessen, um die Hitze zu speichern (über 300°C). Nach 7 Minuten wenden.
  • Nach insgesamt 14 Minuten* das Fleisch vom Grill nehmen, in Backtrennpapier packen, mit einigen Küchentüchern einwickeln und rund zehn Minuten ruhen lassen.
  • Zerteilen und servieren.

* Nach dieser Zeit dürfte das Fleisch blutig gebraten sein. Die Garzeit hängt von der Fleischdicke und von der Temperatur des Grills ab. Für ein gut durchgegartes Stück, die Garzeit pro Seite um 2 Minuten verlängern.

Zucchetti-Spiesschen

  • Gleichzeitig: Eine gelbe und eine grüne Zucchetti in grosse Würfel schneiden. Abwechselnd gelbe und grüne Würfel auf ein Spiesschen stecken.*
  • Auf den Grill legen und rund zehn Minuten garen; dabei von Zeit zu Zeit wenden.

* Wenn Sie die Spiesschen im Voraus zubereiten, bestreichen Sie sie mit etwas Öl, Pfeffer, Salz und Knoblauch.

Champignons

  • Wählen Sie einige grosse Champignons de Paris aus und waschen Sie sie gut. Den Stiel entfernen und das Innere leicht ausschaben.
  • Die Stiele mit etwas Knoblauch und Petersilie fein hacken (etwa eine kleine Knoblauchzehe pro Champignon).
  • Einen Kaffeelöffel Butter pro Champignon zugeben und mischen.
  • Das abgeriebene Innere der Champignons zugeben, etwas Pfeffer und Salz hinzufügen.
  • Das Ganze gut mischen und in die Champignonköpfe geben.
  • Rund zehn Minuten auf dem Grill braten.

Kartoffeln und getrocknete Tomaten

  • Verwenden Sie einige dampfgegarte Kartoffeln (zum Beispiel die Reste Ihrer Raclette vom Vortag).
  • Je nach Dicke der Schale, die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.Die Kartoffelstücke bei mittlerem Feuer in der Pfanne mit wenig Öl kurz anbraten und etwas fein gehacktes Knoblauch hinzugeben.
  • Kurz vor dem Entnehmen die in Streifen geschnittenen getrockneten Tomaten hinzufügen. Salzen und pfeffern.

Servieren Sie dazu einen Cornalin Montibeux 2015: ein reiner Genuss!